Wie hoch ist Ihr Aufwand für die Beschaffung von Auftragsdaten beim Kunden ?

Der Digitale-Kundenfragebogen ist in weniger als einer Minute personalisiert und versendet. Direkt nach der Bearbeitung durch den Kunden, liegen alle Daten aufbereitet und digital zur Weiterverarbeitung vor.

Digitaler Kundenfragebogen

Dienstleistungen und Produkte bedürfen oft einer intensiven Kommunikation mit dem Kunden. Hierfür haben große Konzerne seit einigen Jahren eigens programmierte Onlinefragebögen im Einsatz, mit denen zusätzliche Informationen und Dokumente von Kunden abgefragt werden. Diese digitalen Kundenfragebögen sind durch den Kunden akzeptiert, da die Vorteile durch eine Bearbeitung rund um die Uhr ohne weiteren Kontakt überwiegen. Bisher betreiben die meisten KMU noch großen personellen Aufwand, um notwendige Projekt- und Auftragsdaten vom Kunden zu beschaffen. Oft ist bei dieser Kommunikation ein Mix aus Telefon, E-Mail und Post im Einsatz und wichtige Mitarbeiter verbringen einen erheblichen Teil ihrer Zeit mit dem Organisieren der Auftragsdaten.

Mein Angebot – Software as a Service

Besserer Service für Kunden und freie Kapazitäten für Unternehmer, sind die wichtigsten Argumente für den Digitalen-Kundenfragebogen. Der Digitale-Kundenfragebogen bietet Jedem die Möglichkeit, einen eigenen individuellen Fragebogen für Kunden zu realisieren – ganz nach den eigenen Anforderungen. Daten werden strukturiert aufgenommen, digital gespeichert und anschließend aufbereitet dargestellt. Der Digitale-Kundenfragebogen ist als Software as a Service verfügbar – das heißt, Betrieb und Weiterentwicklung sind Inklusivleistungen.

Kostet - weniger als ein Minijobber

Trotz großem Aufwand für die Anpassung an CI und die Erstellung des Fragenkatalogs werden keine Einrichtungs- und Entwicklungskosten fällig. Der Digitale-Kundenfragebogen kostet weniger als ein Minijobber und ist nach Ablauf von 1 Jahr monatlich kündbar.