Lead­generator
Integration

So einfach kann das sein.

Bestellt, bezahlt und nun?

Nachdem wir den Lead­generator für Sie eingerichtet haben und der erste Geldeingang bestätigt wurde, geht es mit der Integration auf Ihrer Website weiter.

Die erste Frage die sich stellt ist, wo soll der Lead­generator eingebunden werden? Auf Grund seiner Responsiveness ist eine Integration in jede fast noch so kleine Lücke möglich.

Die zweite Frage ist, wer baut den Code in die Website? Grundsätzlich kann man sagen, dass jemand, der auf seiner Website neue Seiten erstellen und Inhalte veröffentlichen kann die richtigen Vorraussetzungen erfüllt. Haben Sie niemanden in ihrem Unternehmen, der sich damit auskennt können wir die Integration optional übernehmen. Optionale Integration weiterlesen.

Für eine DIY-Integration müssen nur folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

Do It Yourself Integration des Lead­generator

Den Lead­generator integrieren Sie spielend selbst. Zu 95% basiert Ihre Website auf einem Content Management System (CMS) – alle anderen sind selbst programiert und da ist eine Integration erst recht gar Problem. Jedes CMS hat die Möglichkeit HTML-Code im Inhaltsbereich einer Website zu plazieren. Suchen Sie sich eine Stelle an der Sie den Leadgenerator Lead­generator Fenster platzieren wollen und kopieren Sie den von uns gelieferten Code an diese Stelle. Speichern und fertig!

Okay und jetzt in Langsam.

Sie haben den Code für die Integration vorliegen? Wenn nicht, suchen Sie in ihrem Postfach nach der E-Mail in der wir ihnen den ersten Zahlungseingang bestätigen. In dieser E-Mail finden Sie auch den Code für die Integration.

  1. Melden Sie sich an ihrer Website an und navigieren zu der Seite in der sie den LeadQuiz integrieren wollen.
  2. Suchen Sie jetzt ein geeigneten Platz auf der Seite und gehen sie in den „Bearbeiten Modus“.
  3. Jetzt haben Sie die Möglichkeit entweder verschiedene Elemente einzufügen oder nur einen WYSIWYG-Editor um Inhalte zu platzieren.
    1. CMS mit verschiedenen Content-Elementen
      Suchen Sie nach einem Element um HTML einzufügen und platzieren das. Anschließend fügen Sie den Code für die Integration des LeadQuiz ein und speichern.
    2. CMS mit WYSIWYG-Editor
      Alle gängigen WYSIWYG-Editoren haben einen Button, um den Inhalt auch als Code darzustellen. In der Code-Ansicht den Code zur Integration einfügen.
  4. Nachdem Sie den Code eingefügt haben brauchen SIe nur noch zu speichern und die Seite neu aufrufen. Wenn Sie den LeadQuiz nicht auf Ihrer Website sehen, kann es sein, dass Sie sowohl den Cache des CMS also auch den Ihres Browsers leeren müssen.
  5. Im letzten Schritt können noch optische Anpassungen gemacht werden. Oft sind Definitionen von Element-Abständen in Templates hinterlegt, oft gibt es zugängliche Möglichkeiten hier noch Anpassungen vorzunehmen. Etwas was Sie kontrollieren sollten, sind Margin und Padding von dem Code umschließenden Element.

Integration des Lead­generator durch das Online Veteran Team

Die Integration durch das Online Veteran Team ist der einfachste Weg den Leadgenerator LeadaQuiz zu integrieren. Geben Sie einfach bei der Anfrage zu Ihrem Lead­generator an, dass Sie die optionale Integration wünschen. Mit dem Angebot erhalten Sie dann auch einen Fragebogen zur Integration des Leadgenerator auf ihrer Website. Mit Eingang Ihrer ersten Zahlung erhalten Sie von uns einen Termin zur Integration. Kurz vor dem Termin für die Integration führen wir Sicherungsmaßnahmen durch. Nachdem die Integration abgeschlossen ist testen wir noch sämtliche Funktionen und informieren Sie abschließend.